Eichelhäher, Eurasian Jay, Garrulus glandarius Guineataube, Speckled Pigeon, Columba guinea Purpurreiher, Purple Heron, Ardea purpurea
………………………..

Giant’s Castle – Fotografieren im Camp

Eine unserer Stationen war das grandios gelegene Giant’s Castle Camp im Maloti-Drakensberg Park. Dieser Nationalpark ist, wie auch der später besuchte iSimangaliso-Wetland-Park ein UNESCO-Welterbe.

Giant’s Castle Camp – Aussicht aus dem Chalet

Unter Greifvogelfans ist dieser Ort sehr bekannt, denn man kann dort eine Ansitzhütte buchen und mit etwas Glück neben diversen Singvögeln die Hauptattraktionen Kapgeier und Bartgeier vor die Linse bekommen.
Wir hatten die Hütte für zwei Tage gebucht und die Vormittage darin verbracht. An dem einen Nachmittag, den wir vor Ort hatten, sind wir mit der Kamera durch das Camp gestreift, um die dort vorkommenden Arten auf den Chip zu bannen.

Die Anpflanzungen vor der Rezeption fanden die Vögel besonders interessant

Durch die umliegenden Berge verschwindet die Sonne ziemlich früh, wodurch wir die ISO entsprechend anpassen mussten. Um die unsteten Nektarvögel scharf abzulichten, brauchten wir schon etwas Geduld und Beharrlichkeit.