Rosaflamingo, Greater Flamingo, Phoenicopterus ruber, Phoenicopterus roseus, Flamant rose, Flamenco Común Basstölpel, Baßtölpel, Northern Gannet, Gannet, Sula bassana, Morus bassanus, Fou de Bassan, Alcatraz Atlántico Fuchsmanguste, Yellow Mongoose, Cynictis penicillata
………………………..

Ein freier Tag

Letzten Mittwoch hatte ich mir noch mal einen Tag frei genommen, um das schöne Wetter auszunutzen. Sandra Panienka und ich hatten uns für den Vormittag verabredet, um noch einmal an einer anderen Location nach Molchen zu schauen. Wir wurden fündig und konnten sowohl ein Bergmolch-Männchen als auch ein -Weibchen fotografieren. Anschließend ging es in die Weinberge rund um Heidelberg. Neben einer Zauneidechse, die sofort im Gebüsch verschwand, als sie uns entdeckte, trafen wir auf eine Blindschleiche, die sehr viel kooperativer war.

 

Am Nachmittag machte ich mich alleine auf den Weg, um der Viernheimer Heide mal wieder einen Besuch abzustatten. Ich lief einen der Wege entlang, als plötzlich vor mir etwas aufflog und ein paar Meter weiter wieder landete. Dieses Verhalten kam mir doch sehr bekannt vor. Vorsichtig näherte ich mich dem Landepunkt und tatsächlich: Es war ein Dünen-Sandlaufkäfer. Die restliche Zeit verbrachte ich damit, diesen Käfern nachzustellen. Dies ist definitiv eine Geduldsprobe, da die Käfer bei der geringsten Erschütterung oder einer falschen Bewegung davonfliegen.